Whitepaper Nr. 17

Kundenreaktionen auf Out-of-Stock
im Lebensmitteleinzelhandel

Timo Handermann, Carsten Kortum

August 2022

Aufgrund verschiedener Ereignisse wird die Warenverfügbarkeit im Handel derzeit vermehrt eingeschränkt, was dazu führt, dass Kunden1 beim Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) gewünschte Produkte nicht vorfinden, da diese ausverkauft oder nicht lieferbar sind. Diese Situation wird auch als Out-of-Stock (OoS) bezeichnet. Die Gründe für die Nichtverfügbarkeit von Produkten sind häufig Probleme im Zusammenhang mit Warenbestellungen sowie dem Verräumprozess innerhalb der Filiale.

26 Seiten, 10 Abbildungen/ Tabellen

Download nach Login/Registrierung möglich

Login

Kompetenznetzwerk - Logo Header